Tagebuch der Trächtigkeit B-Wurf

                         
                   

                          

                               14.02.2012

       
       und so war es auch.
             
In der Nacht vom 13. auf den 14.2. habe ich bei Lupa geschlafen, ich hatte mein Lager
              vor ihrer Wurfkiste aufgeschlagen. Sie war sehr unruhig und suchte ständig meine
              Nähe. Ich hatte ihr ja aber auch versprochen, dass wir alles zusammen machen.
              Sie wurde ruhig, als ich bei ihr schlief und am 14. konnte man dann ihr Verhalten
              sehr deutlich einordnen.
              Dass sich die Plazenten lösen spürt die Hündin und sie hat dauernd den Drang sich zu lösen.
              Sie hatte leichte Wehen und ab 14 Uhr wurden die Wehen stark und um 15,15 Uhr war
              der erste Junge da.

              Und damit geht es weiter im Welpentagebuch B-Wurf.




                                13.02.2012


          
    Lupa "nestelt". Heute morgen sah die Wurfkiste einigermaßen zerwühlt aus.
     
         Beim Spaziergang nach dem Aufstehen war sie heute merklich langsamer, also
              alles Anzeichen dafür, dass die Welpen die Nase voll haben vom engen
              Brutkasten. Sie schütten ja die Hormone aus die dazu führen, dass sie ihre
              Fellnasen in die Welt halten dürfen.
              Die Temperaturmessung heute Morgen deutet auch darauf hin, dass es wohl in
              den nächsten 24 Stunden mit der Geburt kosgehen wird.
                                                         
                                       
                                                                   Welpennest

                             12.02.2012


           
  Morgenspaziergang in der Sonne bei klirrender Kälte, einfach nur schön.
              Die Hundepfoten tragen keinen Dreck in den Flur, das ist auch ein Vorteil.
              Lupa geht immernoch gerne mit, diesmal sogar auch die Bella, die sonst
              lieber in ihrem Korb beim Kachelofen bleibt. 


                                            
                                                           
                                    heute ist der 60. Tag. die Taillie ist futsch na und?
                                                                 


                           11.02.2012


             
Ein paar Zeilen müssen  wieder geschrieben werden weil doch einige zukünftige
              Welpen-Pflegeeltern schon sehr gespannt darauf warten was sich in Lupas überdimensioniert
              dickem Bauch  tut:
                                                               Brust    88 cm
                                                               Bauch 103 cm
                                                               Tailie     81 cm

               Das hat ja nun bald ein Ende obwohl das Metermaß noch ausreicht.
               Was sich allerdings darin tut in diesem Bauch, das ist für uns Alle das große Geheimnis.
               Hauptsache ist einfach, dass es Lupa nach wie vor gut geht, dass sie noch gerne läuft, was für die
               bevorstehende Geburt gut ist und dass ihre Laune immer gut ist.
             
               Die Temperaturmessung bringt keine Neuigkeiten und Lupas Appetit ist ungebrochen gut.
               Also alles keine Anzeichen dafür, dass die Welpen etwa etwas früher kämen als es ihnen zusteht.



                            09.02.2012


            
So langsam werden unsere Spaziergänge gemütlicher. Lupa ist inzwischen mit einer Stunde
             vollauf zufrieden und Bella bleibt bei dieser Kälte lieber zuhause.
             So sind nur die Freundinnen Siska oder Tiana dabei und die sausen dann halt allein über die
             Wiesen.
             Lupa läuft neben mir wie ein Traumhund bei der Unterordnungsprüfung, sie himmelt mich an
             und in ihren Augen sehe ich mindestens zwei Fragezeichen: wo bleibt mein Ball ?? ??


                                                                                                               
                                                        
                                                                   Gerrit möchte die Welpen spüren

                             08.02.2012 

            
             
Es gibt wirklich jeden Tag was Neues zu berichten so gegen Ende:   
              Heute Nacht wurde es Lupa übel und sie spuckte. Das ist eigentlich keine Aktion
              aber nachts ist alles einfach schlimm. Ich hatte Riesensorgen und an Schlaf war
              nicht mehr zu denken. Jedes schnarchen, grunzen, stöhnen von Lupa ließ mich
              wieder hellwach sein.
              Bei Tageslicht sah dann alles wieder viel normaler aus: Lupa hatte sich einfach überfressen.
              Von wegen sie darf so viel fressen wie sie will............... 
              Lupa kennt kein Maß.                 


                             07.02.2012


              Gegen Ende der Trächtigkeit verändert sich einiges, vor allem Lupas Umfang
              Gemessen heute 18.30 Uhr:  Brust  84 cm
                                                             Bauch 99 cm
                                                             Taillie   82 cm

               Der Zuwachs ist beträchtlich aber immernoch findet Lupa Spaziergänge toll, es gibt viel zu
               sehen und zu schnüffeln. Sie freut sich auch über alle Menschen, die sie trifft und die sich
               dann voller Mitleid erkundigen........wie lange noch?  und dann ein Leckerli parat haben.
               Heute hat Lupa eines ihrer ungeborenen Kinder mit einem Nasenstupser gegen den Bauch
               zurecht gewiesen. Der Kerl hat wohl zu sehr gezappelt.

               Ab morgen werden wir Temperatur messen.


                             06.02.2012


             Heute ist der 55. Tag der Trächtigkeit. Lupa verhält sich wie nach dem Lehrbuch. Sie schläft viel
             in ihrer Wurfkiste. Noch sind nicht die endgültigen Decken und Laken in der Kiste, weil immer
             wieder unser Dackel Bella meint, dass die Kiste ihr genauso gehört und so schlafen die beiden
             Hunde gemeinsam drinn.
             Später ist dieser Bereich für Bella und Hundebesuch erstmal tabu.
             Unsere Enkelkinder verfolgen sehr gespannt jede Veränderung an Lupa. Sie durften schon mal
             ihre Hände auf den Bauch legen und spüren, wie sich die noch ungeborenen Welpen bewegen.
             Sie stellen fest, dass die Zitzen anschwellen. In den nächsten Tagen werden wir die Haare rund
             um die Zitzen kürzen um den Welpen den Zugang zu erleichtern.
             Es steht inzwischen schon lange fest, etwa seit dem 40. Tag der Trächtigkeit, welche Fellfarbe die
             Welpen haben.
             Das ist für die zukünftigen Welpenbesitzer das Allerspannendste, noch spannender als das
             Geschlecht der Kleinen.
             Abwarten...........Geduld, Geduld............



                              04.02.2012 

 
                         
                                                         
                            
                  

              bergauf muss man nun schon ab und zu mal                                     Hotel Mama
              verschnaufen                                                                                        all inclusive
                                                                                                         aber bald stehen wir auf eigenen Füßen!

                                                      


                              03.02.2012

               Es ist so weit, die Wuirfkiste wurde aufgebaut, damit die werdende Mama sich darin
               ihr Nest bauen kann wenn es so weit ist.

                    
               in die leere Kiste wurde schon mal ein Ball                                   probeliegen
               gelegt

                                                      
                                                                                     
                                                       Freundin Tiana, heute unser Gast, schaut sich die
                                                       Sache von der Seite gegenüber kritisch an,
                                                       Sie weiß noch nicht, dass sie Tante Tiana wird.



                                  02.02.2012 

               Wir befinden uns in der letzten Runde kurz vor Eintritt in die Zielgerade.
               Heute ist der  5o. Tag der Trächtigkeit, ab dem 63. Tag könnten die kleinen
               B-anditen sich frei schwimmen.
               Beim A-Wurf wurde es der 65. Tag, wir werden sehen.
               Einige der Wunsch-Hundekinder haben schon ihren Wunschnamen vorbestellt bekommen.
               Wir wünschen Lupa vor allem, dass es ihr weiter so gut geht wie bisher, dann könnte
               sie ja so nebenbei die Wunschkinder ausbrüten.
               Sie ist dick und rund, nach wie vor fröhlich und wahnsinnig verfressen
               und wenn sie ihn geworfen bekommt, rennt sie dem Ball immernoch mit großer Freude
               hinterher  und bringt ihn zurück: "Wirf nochmal, es macht so viel Spaß!"
               Übrigens ist heute Lichtmeßtag, morgens ist es wieder etwas früher hell und man möchte
               schon an den Frühling denken - auch wenn es bitterkalt ist auf der Ostalb.



                                      29.01.2012 

               Es sind wieder einige Tage vergangen, Lupa wächst und gedeiht und ihre Kinder
               offensichtlich auch.

               Hier die neuen Maße der inzwischen vollschlank gewordenen (aber nach wie vor
               wunderschönen) Hundemama:

                                     Brust:          84 cm
                                     Bauch:         95 cm
                                     Taillie:          74 cm

               ein ganz schöner Zuwachs seit der letzten Messung.
               Das ist aber auch richtig so, denn der count down läuft, nur noch gute 2 Wochen..........




                                     25.01.2012

               Unsere werdende Mama liegt zu meinen Füßen, fühlt sich nach dem heutigen langen
               Spaziergang und dem anschließenden Frühstück wohl und vor allem fühlt sie sich in
               ihrer inzwischen  größer gewordenen Haut wohl.
               Unterwegs legt sie nach wie vor großen Wert darauf, dass auf den Spaziergängen der
               Ball fliegt und der Ball wird wie bisher auch mit Riesensprüngen verfolgt.
               Lupa ist halt eine sportliche und gut trainierte Hündin, das wird ihr bei der Geburt ihrer
               Kinder zugute kommen.
               Es sind ab heute noch 21 Tage bis zum errechneten Termin und es wird immer spannender.




                                     18.01.2012 

               Lupa geht es nach wir vor prima. Sie vergewissert sich aber
               ständig, ob ich auch in ihrer Nähe bin.
               "Gell, wir machen die Sache wieder gemeinsam?"
               "Klar Lupa, Du und ich, wir Beide!"
                So wie Michel aus Lönneberga und Alfred.

                 Lupas Maße inzwischen:

                                              Brust           Bauch           Taillie
                16.12.2011              80                76                 60
                18.01.2012              83                77                 69
                                                        
                    

                            mein Gesicht ist nicht gut zu sehen                       meine Freundinnen Bella und Siska    
                                            aber mein Umfang                                                  haben gut lachen
                                                                

                                       12.01.2012

               Heute war Ultraschall-Termin. Die Spannung war beträchtlich
               obwohl Lupas Taille schon ein wenig voller geworden war und
               obwohl sie auch sonstige Anzeichen einer Schwangerschaft hat:
               Sie schläft viel mehr und sie frißt noch viel lieber als sonst.......
               die letzte Gewißheit bringt dann doch der Ultraschall.

               Und das Ergebnis war positiv. Die Ultraschall-Aufnahme zeigte
               auf der rechten Seite 4 - 5 erdnusskleine B-anditen.
               Man konnte sogar bei einem den Herzschlag sehen. Es war
               wie das vorherige Mal einfach zum staunen.
               Die linke Seite wurde dann gar nicht mehr untersucht um der
               Hündin weiteren Stress zu ersparen.

               Wieder zuhause gab es für Lupa endlich Futter und für uns Arbeit.
               Der Zaun für den Welpengarten wurde aufgestellt weil wir nicht sicher sind
               ob der Boden diesen Winter nicht doch noch gefriert. Auf der Ostalb
               kann das schon ganz heftig werden. So wird uns nichts mehr überraschen.

               ein paar Fotos von der Aktion folgen


                           

                                                                  alles geschieht unter Lupas Aufsicht

                            

                                                       bisher ist alles in Ordnung, Kontrolle ist eben besser


                        

               die ersten Schneeglöckchen fühlen sich ein wenig gestört




                                                             

                                             alle Pfähle sitzen, der Rest kann auch noch bei Frost gemacht werden

                                               





                                          03.01.2012
                

                 Ich bin ziemlich sicher, dass Lupa trächtig ist,
                 Ihr ganzes Verhalten hat sich geändert, sie ist
                 noch verschmuster geworden, als sie es ohnehin
                 schon ist. Sie erinnert mich sehr daran, wie sie sich
                 am Anfang bei ihrem vorherigen Wurf verhalten hat.
                 In der kommenden Woche wissen wir es sicher
                 nach dem Ultraschall.


                                          14.12.2011
 
      

                 Heute fand die Hochzeit statt.
                 Der Bräutigam, Moro vom Berkheimer See fand seine Braut,
                 Oxana von der Rumesburg, genannt Lupa, hinreißend schön
                 und die Braut war heiß verliebt.

                 So stand dem Vollzug der Hochzeit nichts im Wege.

                 Die beiden Verliebten trafen sich dann am 15.12.2011 noch
                 einmal weil es am Tag vorher doch so schön war.

                 Und nun sind wir Alle sehr gespannt, was die Zukunft bringt.

                 Der Ultraschall nach 28 Tagen wird es uns zeigen.
                  



Gestaltung: www.Klaus-Schlichter.info Impressum & Datenschutz